StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Ayumi
 
Lavura
 
Wavey
 
Gin
 
Makoto
 
BlackOreo
 
Die neuesten Themen
» Snakes Techs oder so
Mo Sep 04, 2017 9:13 am von Lavura

» Varias Magie
So Jul 16, 2017 6:34 am von Lavura

» Varia Belle Arbitra
So Jul 16, 2017 6:20 am von Lavura

» Snake Codes
Sa Jul 15, 2017 11:23 am von Lavura

» Richards Wahnsinn
Fr Jul 14, 2017 5:02 pm von Lavura

» Beauty and Pain
Mi Jun 21, 2017 8:57 am von Lavura

» Ignia Codes
So Apr 09, 2017 4:32 am von Lavura

» Son Beschützer Typ Codes
Do Jan 19, 2017 4:54 am von Lavura

» Maelys Fleur Nouvel Ameli Charleen D. Pergrande
Mi Jan 18, 2017 5:48 am von Lavura

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 14 Benutzern am Mo Apr 07, 2014 10:17 pm
September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
KalenderKalender
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche

Austausch | 
 

 Snakes Techs oder so

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lavura

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 28.05.13

BeitragThema: Snakes Techs oder so   Fr Apr 29, 2016 12:17 pm

Poison God Slayer
Element: Gift
Art: Ausleger
Auslegerslots: 50 AS
Preis: Start-Ausleger
Beschreibung:
God Slayer Magie des Gift Elements, man verwendet hier hauptsächlich "Dokujin" im Namen der Zauber, Poison God Slayer Magie verwendet Schwarzes Gift. Der Anwender ist in der Lage, seinen Manapool aufzufüllen, indem er Gift-Elementare Zauber verschlingt oder echtes Gift, auch Poison Dragon Slayer Magie ist möglich. (Er erhält 100% der Kosten des verschlungenen Zaubers als MP zurück) (Beim Verschlingen von echtem Gift erhält er pro Post 5% MP zurück)
God Slayer fügen zusätzlichen Schaden an himmlischen Kreaturen zu. Der zugefügte Schaden bei einem Treffer an Engeln oder anderen heiligen Wesen des Lichts zufügen wird um 50% gesteigert und der Schaden an Göttern wird verdoppelt. Das gilt auch für Take Over oder Beschwörungen solcher Wesen.
Poison Gods - Neurotoxica Nebula
Ausleger: Poison God Slayer
Element: Gift
Art: Offensiv, Anti-Support
Rang: C-Rang
Schaden: x1,5 magische Kraft
Schnelligkeit: x2 magische Kraft
Anti-Support: -5 Reflex, -5 Intelligenz für 3 Posts
Reichweite: 6 Meter Durchmesser vor dem Anwender
MP Kosten: 10 (+5)
Preis: 5 000 Jewel
Beschreibung:
Der Anwender erzeugt eine giftige, undurchsichtige Wolke, aus dem schwarzen Gift des Poison God Slayers, welche sich vor dem Anwender ausbreitet. Kommt man nur einmal kurz ein bisschen mit dem Gift in Berührung, so nimmt man schon den vollen Schaden, jedoch kann die Technik bei einmaligen Einsatz auch nur einmal pro Getroffenen vollen Schaden machen. Mehrere Ziele zu treffen ist aber natürlich möglich, da die Technik ja einen Bereich betrifft.
Zahlt der Anwender nun zusätzliches Mana, so versetzt er die Giftwolke mit einem noch stärkeren Gift, welches Muskeln und Gehirn der Betroffenen angreift, wodurch Bewegungen und Konzentration schwerer fallen. Auch hier reicht nur die bloße Berührung mit dem Gift, um davon betroffen zu sein.
Poison Gods - Serpenta Dendroaspis Viridis
Ausleger: Poison God Slayer
Element: Gift
Art: (globaler) Support
Rang: C-Rang
Support: +5 Wille, +5 Schnelligkeit
MP Kosten: 5 (10) pro Post
Preis: 7 500 Jewel
Beschreibung:
Der Anwender hüllt sich und eventuelle Verbündete in eine leichte Giftaura ein. Diese wirkt sich optisch so aus, dass sich nur ein leichter schwarzer Schimmer auf der Haut der Betroffenen bildet. Zusätzlich sind alle Betroffenen von nun an immun gegen Statuseffekte durch Gift, da diese magische Aura, zusätzlich zum Wertebonus, davor schützt.
Poison Gods - Neurotoxica Spirita
Ausleger: Poison God Slayer
Element: Gift
Art: C-Rang
Rang: (globaler) Anti-Support
Anti-Support: -5 Wille, -5 Reflex
Reichweite: 12 Meter Durchmesser, Anwender ist Mittelpunkt
MP Kosten: 5 (10) pro Post
Preis: 7 500 Jewel
Beschreibung:
Der Anwender entlässt ein kaum sichtbares, geschmackloses und geruchloses Giftgas in die Luft um sich herum, welches nur dadurch erkennbar ist, dass ein leicht dunkler Schimmer in der Luft liegt. Neben dem Werteabzug, den die Technik erzeugt, werden alle Leute, die auch nur in Berührung mit dem Gift kommen, vergiftet, sodass sie nach Ablauf ihrer nächsten 30 Posts k.o. gehen.
Poison Gods - Serpenta Ophiophagus Hannah
Ausleger: Poison God Slayer
Element: Gift
Art: Heilung
Rang: B-Rang
Heilungswert: 250
Cooldown: 1 Post
MP Kosten: 25
Preis: 15 000 Jewel
Beschreibung:
Der Anwender überträgt mit einer bloßen Berührung ein Gift, welches keinesfalls schädlich ist, sondern so magische bearbeitet ist und richtig dosiert ist, sodass es heilen kann. Zusätzlich zum Heilungswert dieser Technik, schließt die Anwendung auch noch Schnittwunden, kleinere Knochenbrüche und Prellungen. Zudem passt dieses spezielle Gift sich so an, dass es die Wirkung anderer, schädlicher Gifte auch heilt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lavura

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 28.05.13

BeitragThema: Re: Snakes Techs oder so   Mo Sep 04, 2017 9:13 am

- Ars Vitae - Manus
Element: Alle(4 Zauber pro Element, 1 Rüstung pro Element, unbegrenzte Waffen pro Element)
Art: Ausleger
Auslegerslots: 49 AS
Beschreibung: Die seltene Requip-Magie Ars Vitae ist eine Abwandlung jeglicher normalen Requip-Arten, welche sich vollständig darauf konzentriert, Leben zu erhalten, nicht es auszulöschen. Hierbei gibt es viele verschiedene Arten dieses Auslegers, welche jedoch allesamt einer bestimmten Position in der Welt, wobei fast jede der Varianten von Ars Vitae von jenen genutzt wird, welche irgend einer anderen Person zu diensten sind, sei es nun eine Leibwache, ein Dienstmädchen, ein simpler Fußsoldat oder ein erhabener Paladin. Der Ausleger "Manus" ist hierbei die bevorzugte Magie für jene, die ihre Vorgesetzten in jeder erdenklichen Art unterstützen wollen und sich nicht nur auf ein einzelnes Gebiet spezialisieren.
Die daraus resultierenden Fähigkeiten sind weit gefächert, sind jedoch beinahe ausschließlich dafür nutzbar, um zu unterstützen, zu verteidigen oder Linderung zu verschaffen, was den grundlegenden Sinn von Ars Vitae wiederspiegelt.
Hierbei ist Ars Vitae - Manus jedoch, anders als die sonstigen Ausleger dieser Kategorie, auf dem Eid zu einer einzelnen Person basierend. Die Magie ist also auch nur zu ihrem vollen Potenzial einsetzbar, wenn es entweder mit der Person gemeinsam genutzt wird, auf die der Eid geleistet wurde, oder aber in ihrer Abwesenheit nur dann, wenn es auf einen direkten Befehl oder zum klaren Vorteil dieser Person ist.
Die Auswahl an Waffen und Rüstungen von Ars Vitae - Manus, ist hierbei nicht allzu breit gefächert und zudem mit einigen Einschränkungen versehen. Nicht nur, dass der Ausleger stark auf leichteren und eher eleganteren Waffen aufbaut, nein, die Waffen dieses Auslegers sind grundsätzlich auch nicht in der Lage größere Wunden zuzufügen. Sobald eine Verletzung groß genug wäre, um tödlich zu enden, resultiert dies darin, dass die Essenz der Magie den Angriff selbst verhindert. Auch die Eidgeschworene Person ist grundsätzlich nicht durch diese Magie verwundbar und dieser Eid kann niemals aufgelöst oder auf eine andere Person überschrieben werden, was die Wahl einer passenden Person nur umso wichtiger macht. Es ist jedoch möglich die durch diese Magie beschworenen Objekte, abgesehen von Rüstungen natürlich, an andere Personen weiter zu geben, welche dadurch in den Genuss sämtlicher Vorteile kommen, wobei diese Objekte jedoch weiterhin zu den drei beschwörbaren Requip-Objekten zählen, welche ihre Werteboni wirksam nutzen können.
Die Rüstungen von Ars Vitae - Manus sind größtenteils eher ein Zwischending von leichten und schweren Rüstungen. Sie zählen zwar größtenteils zu schweren Rüstungen und bieten den entsprechenden Schutz, sind jedoch beweglicher und weniger gepanzert als sonstige schwere Rüstungen, um zumindest eine gewisse Grund-Beweglichkeit zu bieten und den Anwender nicht zu viel einzuschränken. Auch die Materialien sind meist deutlich weniger belastend als bei herkömmlichen, schweren Rüstungen. So werden etwa Blech, Zinn und andere, eher leichtere Metalle verwendet, um die passenden Rüstungen zu schmieden.
Preis: 39 200 Jewel
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Snakes Techs oder so
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Magier? Söldner? oder doch lieber Schneider?
» Pokémon Omega Rubin oder doch Alpha Saphir ?
» ACWW oder AClgttC?
» Windmühle oder Leuchtturm?
» Kabuto oder Amonitas?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fallen Angels  :: Lavu's Kuschelecke :: Öffentlich-
Gehe zu: